Leitungsteam zieht über Abbau Stickstoffdioxid Bilanz

Nachrichten

Das technische Leitungsteam von Land, Gemeinden, Sasa und STA hat gestern über die Umsetzung des Programms 2018-2019 für weniger Stickstoffdioxid Bilanz gezogen. Obwohl die Stickstoffdioxid-Konzentrationen im Jahresdurchschnitt 2018 leicht zurückging, muss der von der Landesregierung im vergangenen Juli eingeschlagene Weg weitergegangen werden. Ein wichtiges Thema war der Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs. Die Busflotte der SASA soll schrittweise ausgetauscht werden, um in Bozen und Meran für eine bessere Luftqualität zu sorgen. Bereits in den kommenden Monaten sollen neue Busse auf den Stadtlinien verkehren. Hybrid-, Wasserstoff- und Elektrobusse werden nach und nach die alten mit Diesel und Erdgas betriebenen Busse ersetzen. Für den neuen Zugbahnhof in St. Jakob laufen bereits Planungen.